Kontakt

Im Auftrag: 
Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Planung, Schule und Jugendberufshilfe 
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau 
Tel.: 06152 989-374 
E-Mail: jugendberufshilfe@kreisgg.de

Berufliche Schulen vermitteln allgemeine und berufliche Bildung in berufsqualifizierenden und studienqualifizierenden Bildungsgängen.

Die Beruflichen Schulen gliedern sich in zwei Bereiche:

Teilzeit

  • Berufsschule in Teilzeit- und Blockform (Ziel: Berufsabschluss)
  • Berufsgrundbildungsjahr in kooperativer Form (Ziel: Berufsabschluss)
  • Besondere Bildungsgänge in Teilzeitform

Vollzeit

  • Besondere Bildungsgänge in Vollzeitform
  • Berufsfachschulen
  • Berufliche Gymnasien
  • Fachoberschulen
  • Fachschulen (Ziel: Berufsabschluss)

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums.

Abtsteinach       
 Steinachtal-Grundschule Hauptstraße 82 69518 Absteinach 06207/ 66 40
Bensheim       
 Hemsberggrundschule Heidelberger Straße 35 64625 Bensheim 06251/ 39 315
 Joseph-Heckler Grundschule Hohenweg 33 64625 Bensheim 06251/ 69 566
 Grundschule in den Kappesgärten Josef-Treffert-Straße 7 64625 Bensheim 06251/ 78 02 890
 Altes Kurfürstliches Gymnasium Wilhelmstraße 62 64625 Bensheim 06251 - 84 32 0
 Goethe-Gymnasium Auerbacher Weg 24 64625 Bensheim 06251/ 77 06 30
 Gesamtschule Geschwister-Scholl-Schule Eifeltraße 39-43 64625 Bensheim 06251/ 10 82
Grundschule/Schule für Lernhilfe Kirchbergschule Darmstädter Straße 45 64625 Bensheim 06251/ 45 97
Schule f. praktisch Bildbare Seebergschule Darmstädter Straße 80+82 64625 Bensheim 06251/ 17 790
private Senfkorngrundschule Lilienthalstraße  3a 64625 Bensheim 06251/9894955
privates Liebfrauengymnasium  Obergasse 38 64625 Bensheim 06251/ 96 540
 Altenpflegeschule, Bergstraße Berliner Ring 34 64625 Bensheim 06251/7706950
Bensheim-Auerbach       
Grund-, Haupt- und Realschule Schillerschule Weserstraße 2 64625 Auerbach 06251/ 17 56 70
Schlossberggrundschule Schlossstraße 15 64625 Auerbach 06251/ 712 08
Bensheim-Fehlheim       
Carl-Orff-Grundschule Im Ebertswinkel 8 64625 Fehlheim 06251/ 72 149
Bensheim-Gronau       
Märkerwaldgrundschule Hambacher Straße 23 64625 Gronau 06251/ 39 307
Biblis       
Grund- und Hauptschule in den Weschnitzauen Freiherr-vom-Stein-Straße 1 68647 Biblis 06245/ 87 41
Biblis-Nordheim       
Steinerwaldgrundschule Wormser Straße 8 68647 Biblis-Nordheim 06245/ 36 20
Biblis-Wattenheim       
Steinerwaldgrundschule Schulstraße 7 68647 Biblis-Wattenheim 06245/ 78 28
Birkenau       
Sonnenuhrengrundschule Ludwigstraße 7 69488 Birkenau 06201/ 31 745
Haupt- & Realschule Langenbergschule Bergstraße 17 69488 Birkenau 06201/ 39 13 90
Birkenau - Nieder-Liebersbach       
Grundschule Liebersbacher Straße 125 69488 Nieder-Liebersbach 06201/ 32 547
Bürstadt       
Schillergrundschule Boxheimerhofstraße 15 68642 Bürstadt 06206/ 70 78 73
Erich Kästner-Gesamtschule Wolfstraße 23 68642 Bürstadt 06206/ 86 11
Bürstadt-Bobstadt       
Astrid-Lindgren-Grundschule St.-Josef-Straße 16 68642 Bobstadt 06245/ 82 67
Einhausen       
Grundschule an der Weschnitz Schulstraße 8 64683 Einhausen 06251/ 50 60
Fürth       
Müller-Guttenbrunn-Grundschule In der Pfarrwiesen 1 64658 Fürth 06253/ 55 64
Gesamtschule Heinrich-Böll-Schule Schulstraße 10 64658 Fürth 06253/87082-0
Fürth-Erlenbach       
Grundschule am Katzenberg Mittershäuser Weg 8 64658 Fürth-Erlenbach 06253/ 45 78
Gorxheimertal       
Daumberggrundschule Gorxheimertal  Hauptstraße 381 69517 Gorxheimertal 06201/ 21 665
Grasellenbach       
Ulfenbachtalgrundschule Wahlen Friedhofstraße 19 64689 Grasellenbach 06207/ 31 54
Groß-Rohrheim       
Lindenhofgrundschule Beinstraße 22 68649 Groß-Rohrheim 06245/ 88 46
Heppenheim       
Haupt- und Realschule Martin-Buber-Schule Gräffstraße 2 64646 Heppenheim 06252/ 61 01
Schlossgrundschule Schulgasse 1 64646 Heppenheim 06252/ 43 53
Nibelungengrundschule Nibelungenstraße 12 64646 Heppenheim 06252/ 43 52
Konrad-Adenauer-Grundschule Mainzer Straße 8 64646 Heppenheim 06252/ 71 795
 Förderschule Siegfriedschule Mainzer Straße 8 64646 Heppenheim 06252/ 9598986
 Gymnasium Starkenburg-Gymnasium Gerhart-Hauptmann-Straße 21 64646 Heppenheim 06252/ 99 510
 Realschule + Gymnasium Abendschule Gerhart-Hauptmann-Straße 21 64646 Heppenheim 06252/ 79 46 16
Heppenheim-Hambach       
 Grundschule Christophorus-Schule Hambacher Tal 122 64646 Heppenheim-Hambach 06252/ 75 910
 Gesamtschule Odenwaldschule (Privat) Paul-Geheeb-Straße 3 64646 Heppenheim-Hambach 06252/ 79 70
Heppenheim-Kirschhausen       
 Grundschule Eichendorffschule Schulstraße 26 64646 Kirschhausen 06252/ 91 33 29
Hirschhorn       
 Grundschule Neckartalschule Schönbrunner Straße 2 69434 Hirschhorn 06272/ 590
Lampertheim       
 Grundschule Schillerschule Kaiserstraße 28 68623 Lampertheim 06206/ 91 06 86
 Grundschule Goetheschule Jakobstraße 51 68623 Lampertheim 06206/ 38 28
 Grundschule Pestalozzischule Am Sportfeld 9 68623 Lampertheim 06206/ 57 088
 Gymnasium Lessing-Gymnasium Biedensandstraße 55 68623 Lampertheim 06206/ 155 220
 Berufsschule Elisabeth-Selbert-Schule Carl-Lepper-Straße 1 68623 Lampertheim 06206/ 94 090
 Förderschule Biedensandschule Carl-Lepper-Straße 7 68623 Lampertheim 06206/ 41 74
 Haupt- und Realschule Alfred-Delp-Schule Carl-Lepper-Straße 5 68623 Lampertheim 06206/ 94 080
Lampertheim-Hofheim       
 Grund- und Hauptschule Nibelungenschule Balthasar-Neumann-Straße 14 68623 Hofheim 06241/ 80 012
Lampertheim-Hüttenfeld       
 Grundschule Seehofschule Lampertheimer Straße 4 68623 Hüttenfeld 06256/ 444
 Gymnasium Litauisches Gymnasium (Privat) Lorscher Straße 1 68623 Hüttenfeld 06256/ 322
Lautertal-Elmshausen       
 Claude Grundschule Nibelungenstraße 42 64686 Lautertal-Elmshausen 06251/ 39 306
Lautertal-Gadernheim       
 Grund-, Haupt- und Realschule Mittelpunktschule Heidenbergstraße 18 64686 Lautertal-Gadernheim 06254/ 94 22 50
Lautertal-Reichenbach       
 Grundschule Felsenmeerschule Knodener Straße 2 64686 Lautertal-Reichenbach 06254/ 581
Lindenfels       
 Grundschule Carl-Orff-Schule Almenweg 22 64678 Lindenfels 06255/ 25 19
Lorsch       
 Haupt- und Realschule Werner-von-Siemens-Schule Kiefernstraße 2 64653 Lorsch 06251/ 58 26 80
 Grundschule Wingertsbergschule Justus-Liebig-Straße  64653 Lorsch 06251/ 50 80
Mörlenbach       
 Grundschule Schlosshofschule Kirchgasse 25 69509 Mörlenbach 06209/ 41 20
 Förderschule Weschnitztalschule Schlesierstraße 2 69509 Mörlenbach 06209/ 37 55
 Förderschule Seebergschule (Außenstelle) Brückenacker 11 69509 Mörlenbach 06209/ 2722030
Neckarsteinach       
 Grund-, Haupt- und Realschule Freiherr-vom-Stein-Schule Hopfengartenweg 7 69239 Neckarsteinach 06229/ 933540
Rimbach       
 Grundschule Brüder-Grimm-Schule Brunnengasse 41 64668 Rimbach 06253/ 98 99 674
 Haupt- und Realschule Dietrich-Bonhoeffer-Schule Brunnengasse 41 64668 Rimbach 06253/ 74 08
 Gymnasium Martin-Luther-Schule Staatsstraße 6 64668 Rimbach 06253/ 99 070
Rimbach-Zotzenbach       
 Grundschule Waldhufenschule Schulstraße 1 64668 Zotzenbach 06253/ 65 90
Viernheim       
 Grundschule Schillerschule Lampertheimer Straße 2 68519 Viernheim 06204/ 33 33
 Grundschule Goetheschule Schulstraße 10 68519 Viernheim 06204/ 33 47
 Grundschule Nibelungenschule Birkenstraße 3 68519 Viernheim 06204/ 34 81
 Grund-, Haupt- und Realschule Friedrich-Fröbel-Schule Saarlandstraße 2 68519 Viernheim 06204/ 96 110
 Förderschule Albert-Schweitzer-Schule Molitorstraße 14 68519 Viernheim 06204/ 44 21
 Gesamtschule Alexander-von-Humboldt-Schule Franconvilleplatz  68519 Viernheim 06204/ 96 680
 Gymnasium BIS - Baden International School (Privat) Walter Gropius-Allee 3 68519 Viernheim 06204/ 7087796
 Gymnasium Albertus-Magnus-Schule (Privat) August-Bebel Straße 9 68519 Viernheim 06204/ 30 74
Wald-Michelbach       
 Grundschule Adam-Karrillon-Schule, Abt.Schule f.Lern Ludwigstraße 38 69483 Wald-Michelbach 06207/ 26 25
 Haupt- und Realschule Eugen-Bachmann-Schule Ringstraße 2 69483 Wald-Michelbach 06207/ 2031030
 Gymnasium Überwald-Gymnasium Forsthausstraße 20 69483 Wald-Michelbach 06207/ 94 090
 Grundschule Drachenschule (Privat) Birkenweg 31 69483 Wald-Michelbach 06207/ 92 48 51
Wald-Michelb.- Unter-Schönmattenwag       
 Grundschule Grundschule Schimmeldewog Kirchstraße 14 69483 Unter-Schönmattenwag 06207/ 21 10
Zwingenberg       
 Grundschule Melibokusschule Schulstraße 4 64673 Zwingenberg 06251/ 78 82 80

Heinrich Metzendorf Berufsschule
Wilhelmstraße 91-93
64625 Bensheim
Tel: +49 (6251) 84790
Fax: +49 (6251) 847979
E-Mail: poststelle@bs.bensheim.schulverwaltung.hessen.de

 Schulformangebote    


• Berufsgrundbildungsjahr kooperative Form vollschulisch
• Berufsschule Teilzeit (duale Ausbildung)
• Fachoberschule
• Fachschule 2jährig
• Zweijährige Berufsfachschule

Karl Kübel Berufsschule
Berliner Ring 34-38
64625 Bensheim
Tel: +49 (6251) 10650
Fax: +49 (6251) 106565
E-Mail: poststelle@kks.bensheim.schulverwaltung.hessen.de

    Schulformangebote    

• Berufliches Gymnasium
• Berufsschule Teilzeit (duale Ausbildung)
• Einjährige Berufsfachschule
• Fachoberschule
• Zweijährige Berufsfachschule
• Zweijährige höhere Berufsfachschule

 

Besondere Einrichtungen

• Selbstständige Berufliche Schule

§ 59 Dauer der Vollzeitschulpflicht

(1) Die Vollzeitschulpflicht dauert neun Jahre. Sie endet spätestens mit dem erfolgreichen Besuch der Jahrgangsstufe 9.

(2) Für Schülerinnen und Schüler, die das Ziel der Hauptschule nicht erreicht haben, kann auf Antrag der Eltern die Schulleiterin oder der Schulleiter die Vollzeitschulpflicht um ein Jahr, das Staatliche Schulamt in besonderen Fällen um bis zu zwei weitere Jahre verlängern, wenn begründete Aussicht besteht, dass durch den weiteren Schulbesuch der Abschluss erreicht wird.

(3) Für Jugendliche, die nach dem Ende der Vollzeitschulpflicht (Abs. 1)  weder eine  weiterführende Schule besuchen noch in ein Ausbildungsverhältnis im Sinne des Berufsbildungsgesetzes oder in eine Maßnahme der Bundesagentur für Arbeit von einjähriger Dauer eintreten, wird die Vollzeitschulpflicht um ein Jahr verlängert.


§ 60 Erfüllung der Vollzeitschulpflicht

(1) Die Vollzeitschulpflicht wird durch den Besuch einer öffentlichen Schule der Grund- und Mittelstufe (Primar- und Sekundarstufe I) erfüllt.

(2) Die Vollzeitschulpflicht kann durch den Besuch einer Ersatzschule erfüllt werden. Anderweitiger Unterricht außerhalb der Schule darf nur aus zwingenden Gründen vom Staatlichen Schulamt gestattet werden.

(3) Die nach § 59 Abs. 3 verlängerte Vollzeitschulpflicht kann durch den Besuch einer Schule im Bereich der Mittelstufe (Sekundarstufe I) oder einer beruflichen Vollzeitschule erfüllt werden.

(4) In der Grundstufe (Primarstufe) haben die Schülerinnen und Schüler die Schulpflicht durch den Besuch der Grundschule zu erfüllen, in deren Schulbezirk (§ 143 Abs. 1) sie wohnen.


§ 61 Erfüllung der Vollzeitschulpflicht bei sonderpädagogischem Förderbedarf

(1) Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf erfüllen die Vollzeitschulpflicht durch den Besuch der allgemeinen Schule oder der Förderschule.

(2) Für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf kann die Schulpflicht nach Anhörung der Eltern bis zur Dauer von insgesamt drei Jahren verlängert werden, wenn anzunehmen ist, dass sie dadurch dem angestrebten Abschluss näher gebracht werden können. Diesen Schülerinnen und Schülern ist auf Antrag zu gestatten, die Schule auch über die Beendigung der Vollzeitschulpflicht hinaus bis zu zwei weiteren Jahren zu besuchen.

(3) Für Schülerinnen und Schüler der Schulen für Blinde, Sehbehinderte oder Hörgeschädigte, die ein fünftes Grundschuljahr besucht haben (§ 53 Abs. 5), wird die Vollzeitschulpflicht um ein Jahr verlängert.


§ 62 Beginn und Dauer der Berufsschulpflicht

(1) Die Berufsschulpflicht beginnt nach der Beendigung der Vollzeitschulpflicht mit dem Ausscheiden aus einer Vollzeitschule und mit dem Eintritt in ein Ausbildungsverhältnis.

(2) Auszubildende, die in einem Ausbildungsverhältnis im Sinne des Berufsbildungsgesetzes stehen, sind für die Dauer des Ausbildungsverhältnisses berufsschulpflichtig.

(3) Jugendliche, die in keinem Ausbildungsverhältnis stehen, sind nach Erfüllung der verlängerten Vollzeitschulpflicht für die Dauer von drei Jahren, längstens bis zum Ende des Schulhalbjahres, in dem sie das 18. Lebensjahr vollenden,  zum Besuch der Berufsschule berechtigt.

(4) Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Umschulungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit  mit einem Umschulungsvertrag sind für die Dauer der Maßnahmen zum Besuch der Berufsschule berechtigt. Für die Teilnahme am Unterricht kann eine dem Aufwand angemessene Gebühr erhoben werden.

(5) Die Berufsschulpflicht entfällt oder endet vorzeitig am Ende des Schulhalbjahres, wenn das Kultusministerium für bestimmte Gruppen von Berufsschulpflichtigen oder wenn das Staatliche Schulamt im Einzelfall feststellt, dass eine gleichwertige Ausbildung den Besuch der Berufsschule entbehrlich macht.

(6) Die Berufsschulpflicht ruht für die Dauer des Wehr- und Zivildienstes oder eines freiwilligen sozialen Jahres. Sie kann für die Dauer des Besuchs einer Bildungseinrichtung ruhen; die Entscheidung darüber trifft die Schulleiterin oder der Schulleiter.


§ 63 Erfüllung der Berufsschulpflicht

(1) Die Berufsschulpflicht ist durch den Besuch der Berufsschule zu erfüllen, in deren Schulbezirk  (§ 143 Abs. 2 und 4 bis 6) der Beschäftigungsort liegt, bei berufsschulpflichtigen Behinderten im Arbeitstrainingsbereich der Ort der Werkstätte. Bei Berufsschulberechtigten ohne Ausbildungsverhältnis ist der Wohnort, bei Berufsschulberechtigten in Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit der Maßnahmeort maßgebend.

(2) Die Berufsschulpflicht kann durch den Besuch von Schulen oder Lehrgängen, die vom Kultusministerium erforderlichenfalls nach Anhörung des zuständigen Fachministeriums als Ersatz für den Berufsschulunterricht anerkannt worden sind, erfüllt werden.

(3) Sofern in Hessen für einen Ausbildungsberuf kein entsprechender Unterricht angeboten wird und die Berufsschulpflicht nicht nach Abs. 2 erfüllt wird, wird sie durch den Besuch der in Hessen nächstgelegenen Berufsschule mit einem für den Ausbildungsberuf förderlichen Unterrichtsangebot erfüllt. Die zu besuchende Schule bestimmt das für den Beschäftigungsort der oder des Berufsschulpflichtigen zuständige Staatliche Schulamt.


§ 64 Erfüllung der Berufsschulpflicht bei sonderpädagogischem Förderbedarf

(1) Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf erfüllen die Berufsschulpflicht durch den Besuch der Berufsschule in der Regelklasse oder in Bildungsgängen, die auf eine Berufsausbildung oder eine Berufstätigkeit vorbereiten oder für einen Beruf qualifizieren. Die Berufsschulpflicht kann durch den Besuch von Förderberufsschulen erfüllt werden.

(2) Auf Antrag der Schülerin oder des Schülers oder der Eltern kann die Berufsschulpflicht bis zur Dauer von zwei Jahren verlängert werden, wenn anzunehmen ist, dass dadurch eine berufliche Förderung ermöglicht wird. Die Entscheidung darüber trifft die Schulleiterin oder der Schulleiter.