Kontakt

Im Auftrag: 
Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Planung, Schule und Jugendberufshilfe 
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau 
Tel.: 06152 989-374 
E-Mail: jugendberufshilfe@kreisgg.de

Informationen für Eltern

Berufswahl - eine spannende Zeit - Eltern erwünscht!

Liebe Eltern,

für Ihre Tochter/Ihren Sohn steht in den nächsten zwei Jahren der Übergang von der Schule in den Beruf an? Dann sollten Sie frühzeitig beginnen, Ihr Kind in diesem Prozess aktiv zu begleiten - steigen Sie mit uns gemeinsam in den Berufswahlprozess 2017/2018 ein!

Elternforum (Veranstaltung für Eltern/Kind-Tandems)
Zielgruppe sind die Jahrgangsstufen 8 - 10 sowie ab Klasse 11 bzw. E-Stufe (gymnasiale Oberstufe)
 

  • 05. Oktober 2017 (18 – 20 Uhr)
  • 16. November 2017 (18 - 20 Uhr)
  • 01. Feburar 2018 (18 - 20 Uhr)
  • 26. April 2018 (18 - 20 Uhr)

 

Wege nach dem Abitur (Veranstaltung für Eltern)
Zielgruppe sind Eltern, deren Kinder in der gymnasialen Oberstufe (Klasse 11 bzw. E-Phase) sind

  • 02. November 2017 (18 – 20 Uhr)
  • 22. Februar 2018 (18 - 20 Uhr)
  • 15. März 2018 (18 - 20 Uhr)

Ort: Räumlichkeiten der Agentur für Arbeit,  Darmstadt, Groß-Gerauer-Weg 7, 64295 Darmstadt
       Kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung

Da die Zahl der Teilnehmerplätze begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung per Mail unter
Darmstadt.Berufsberatung@arbeitsagentur.de oder Fax unter 06151/304 220.

  

 

Maßnahmeführer zur beruflichen Orientierung für Jugendliche aus Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg

 Der Maßnahmeführer bietet neben Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Lehrkräften, ehrenamtlichen Paten und allen Akteuren der Jugendhilfe auch Müttern und Vätern einen flächendeckenden Überblick über Einrichtungen, ihre Ansprechpartner und Angebote rund um den Bereich Berufswahl und Einstieg in den Beruf - sowohl aus dem Landkreis als auch aus der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

 

Zur besseren Handhabung wurden die Angebote und Maßnahmen in folgende Bereiche kategorisiert:

  • "Beratung und Begleitung bei der beruflichen Orientierung und Integration": Unterstützungsleistungen in Form von Beratungsangeboten und intensiver Einzelfallhilfe,
  • "Berufsorientierung": projektbezogene Angebote zur beruflichen Orientierung 
  • "Berufsvorbereitende Maßnahmen": Maßnahmen, die die Berufsvorbereitung zum Ziel haben
  • "Qualifizierungsmaßnahmen und -angebote": Maßnahmen und Angebote, die eine Beschäftigung- und Qualifizierungsmöglichkeit bieten
  • "Ausbildung": Ausbildungen, im Schwerpunkt außerbetriebliche (BaE) und Reha-Ausbildungen

Seit 2012 gibt es außerdem den Online-Maßnahmeführer.

 

Elternbroschüre "Berufsausbildung- Chancen ergreifen!"

Hier erhalten Sie den Flyer.

Begleitung im Übergang Schule-Beruf - Angebote und Ansprechpartner für Eltern

Hier erhalten Sie den Flyer.

Kreiselternbeirat

 

Der Kreiselternbeirat ist ein von Vertretern aller Schulen im Landkreis Darmstadt-Dieburg  gewähltes Gremium. Alle zwei Jahre kommen Vertreter aller Schulformen der Schulen im Landkreis zusammen und wählen aus ihrer Mitte jeweils die Mitglieder des Kreiselternbeirats. Die Aufgabe des Kreiselternbeirates ist es, die Interessen aller Schulen, welcher Form auch immer, sowie die der Elternschaft zu vertreten.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Kreiselternbeirates ist nach dem Hessischen Schulgesetz § 115 zudem die Beratung und Förderung der Schulelternbeiräte. Der Kreiselternbeirat berät und unterstützt Schulelternbeiräte bei diversen Anfragen ihrer alltäglichen Arbeit und informiert durch regelmäßige Informationsveranstaltungen – auch mit Fachreferenten – zu gewünschten oder aktuellen Themen.

 

Vorsitzender Herr Ingo Radermacher

E-Mail ingoradermacher@web.de 

Homepage: http://kreb-dadi.de

Elternbefragung 2012

 

Der Übergang von der Schule in den Beruf ist ein sehr wichtiger Abschnitt im Leben von Jugendlichen. Um diesen erfolgreich zu gestalten, führte der Landkreis Darmstadt-Dieburg eine Elternbefragung durch. Sie richtete sich an alle Eltern, deren Kinder die 7., 8., 9. oder 10. Klasse einer Förder-, Haupt-, Gesamt-, Real- oder Berufsschule im Landkreis Darmstadt-Dieburg besuchen. Das Verteilen der Fragebögen erfolgte über die Schulen und zusätzlich über verschiedene Institutionen.

An der Elternbefragung im Landkreis Darmstadt-Dieburg haben 2084 Mütter und Väter aus dem ganzen Landkreis teilgenommen, was einer Rücklaufquote von 22,4 % entspricht.

 

Hier erhalten Sie den Bericht zur Elternbefragung 2012.