Unterstützende Angebote an Schule

Koordinator Schule-Handwerk


 Ansprechpartner für Schulen und Lehrkräfte zu folgenden Themen

  • Werkstatttage im Rahmen von BOP (Berufsorientierungsprogramm des Bundes)
    • BO-Begleitheft
    • Handwerkstalente
    • HandwerksCamps
  • VR-Brillenkoffer – Berufe in 360° erleben
  • career-talk – digitale Sprechstunde
  • Schulvorträge, Unterrichtseinheiten und Unterstützung bei Projekten zum Thema (Ausbildung im) Handwerk
    • Duale Ausbildung und 130 Möglichkeiten
    • Handwerk – ein Karriereweg
    • Einzelne Berufsfelder und dazugehörige Stärken
    • Weitere Themen auf Anfrage bzw. in Absprache

 

Fredy Dorr

Tel.: 069 971 72 213

E-Mail: dorr@hwk-rhein-main.de

 

Xperience Handwerk on tour – Erleben, bauen, selber machen.
Unser neues Info-Mobil macht Lust auf Ausbildung im Handwerk!


Mit vielen Ausprobierstationen an Bord und einer professionellen Beratung unterstützen wir junge Menschen sowie deren Eltern und Lehrkräfte im Kammerbezirk im Berufswahlprozess.

In einem umfangreich durch Videos dokumentierten Umbauprozess wird aus einem älteren Fahrzeug ein modernes, ansprechendes Mobil für die berufliche Orientierung. In den Videos wird die Arbeit der beteiligten Gewerke dokumentiert, sodass sie zugleich einen detaillierten Einblick in die Arbeit des handwerklichen Ausbildungsberufs bieten. Anhand dieser Videoclips kann die Schaffenskraft des Handwerks nachvollzogen und am Endprodukt das Ergebnis vor Ort bestaunt werden. Im Gepäck des Transporters sind viele gewerkspezifische Arbeitsstationen, in denen Handwerk praktisch erfahrbar wird und junge Menschen die Chance zum Ausprobieren erhalten. Digitale Komponenten wie 360°-Berufsorientierungsvideos oder auch virtuelles Schweißen vermitteln eine moderne, attraktive Sicht auf das Handwerk. Aufgrund der hohen Mobilität kann im gesamten Kammerbezirk die Zielgruppe wohnortnah erreicht werden und macht Xperience Handwerk on tour zum perfekten außerschulischen Lernort.

Wenn Sie als Lehrkraft oder als Schule/Bildungseinrichtung unseren Messebus kostenfrei buchen möchten, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen:

Deborah Bertolini

Tel.: 069 971 72 177

xpontour@hwk-rhein-main.de

 

Passgenaue Besetzung – Vermittlungsangebot für Schülerinnen und Schüler


Für ein Perfect Match von Ausbildungsplatz und Bewerber*innen setzen wir uns ein:

Die Berater des Projekts „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ bringen Ausbildungsbetriebe und Jugendliche zusammen.

Das Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Infos unter: https://www.hwk-rhein-main.de/de/ausbildung/angebote-an-betriebe/mitarbeiter-passgenau

 

Rolf Aßmann & Michael Moser

Berater in der Passgenauen Besetzung

Tel.: 069 971 72 -262 o. -351

E-Mail: passgenauebesetzung@hwk-rhein-main.de

 

Willkommenslotsen


Wir helfen Unternehmen, Auszubildende aus dem Kreis der Geflüchteten zu finden und unterstützen sie  in allen praktischen Fragen der betrieblichen Integration. Betriebe erhalten vor Ort die wichtigsten Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen und erfahren, wo sie weiterführende Informations- und Unterstützungsmöglichkeiten finden. Als an einer Ausbildung interessierten Geflüchteten helfen wir dabei, eine gute berufliche Perspektive in Deutschland zu finden und vermitteln in Ausbildungsstellen oder Einstiegsqualifizierungen.

Das Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ – Programmerweiterung „Willkommenslotsen“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Weitere Infos unter: https://www.hwk-rhein-main.de/de/ausbildung/angebote-an-betriebe/mitarbeiter-passgenau#section-6259

Zeynel A. Tekin

Tel.: 069 971 72 238

E-Mail: tekin@hwk-rhein-main.de

 

Fachberatung für Inklusion


Handwerk und Handicap passen zusammen! Es gibt zahlreiche positive Beispiele, die zeigen, dass eine Behinderung kein Hemmnis für eine Ausbildung darstellt. Wir sehen eine große Chance durch Inklusion und Integration: Jeder gehört dazu, jeder kann mitmachen – unabhängig von Aussehen, Sprache oder Behinderung.

Wenn Sie als Lehrkraft schwerbehinderte Schülerinnen und Schüler mit einer handwerklichen Ausbildung in Kontakt bringen wollen, dann unterstützt Sie unser Inklusionsfachberater.

Weitere Infos unter: https://www.hwk-rhein-main.de/de/ausbildung/angebote-an-betriebe/mitarbeiter-passgenau#section-8770

Die Inklusionsberatung wird gefördert durch den Landeswohlfahrtsverband Hessen – Integrationsamt.

Jörg Kosch

Tel.: 069 971 72 319

E-Mail: kosch@hwk-rhein-main.de

 

yourPUSH – Karriere im Handwerk


Die gemeinsame Initiative der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main und der Goethe-Universität

richtet sich an Studierende, die an ihrem Studium zweifeln oder dieses bereits abgebrochen haben und einen neuen beruflichen Weg gehen wollen. Zudem unterstützt unser Berater Gymnasialschülerinnen und -schüler sowie deren Lehrkräfte bei der beruflichen Orientierung im Handwerk.

Mit Abi ins Handwerk? Ja klar! Die Energiewende hat die Bedeutung des Handwerks für die Gesellschaft insgesamt in ein ganz neues Licht gerückt. Und das heißt: beste Ein- und Aufstiegschancen für interessierte Abiturienten. Ob Duale Ausbildung oder Duales Studium in zukunftsweisenden Berufen – yourPush eröffnet leistungs- und begeisterungsfähigen jungen Menschen neue Karriereperspektiven und hervorragende Möglichkeiten, die Qualifikationen aus Abitur und Studium erfolgreich in einen neuen Karriereweg im Handwerk einzubringen.

Weitere Infos unter: https://www.yourpush.de/de

Sven Hartwig

Tel.: 069 97172 -117

E-Mail: yourpush@hwk-rhein-main.de