Kontakt

Im Auftrag: 
Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Planung, Schule und Jugendberufshilfe 
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau 
Tel.: 06152 989-374 
E-Mail: jugendberufshilfe@kreisgg.de

Mit der Einführung des SGB II zum 01.01.2005 wurde die Zuständigkeit für arbeitslose Menschen geändert. Es erfolgte die Einführung des Arbeitslosengeldes II. Dies ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte sowie deren Angehörigen. Das Arbeitslosengeld II löst die ehemalige Sozial- und Arbeitslosenhilfe ab und wird aus Steuermitteln finanziert.

Es regelt die Förderung von erwerbsfähigen Personen ab 15 Jahren und unter 65 Jahren sowie deren Angehöriger, soweit diese ihren Lebensunterhalt aus eigenen Mitteln nicht bestreiten können. ALG II erhalten all diejenigen, die arbeitsfähig sind, länger als ein Jahr arbeitslos und bedürftig sind, d. h. ihren Lebensunterhalt nicht allein bestreiten können.

Anders als beim Arbeislosengeld I wird hierbei nicht nur der einzelne Arbeitslose, sondern die gesamte Bedarfsgemeinschaft betrachtet.

Die Bedarfsgemeinschaft besteht aus den Familienangehörigen. Das Arbeitslosengeld II kann ergänzend zu anderen Einkommen oder dem Arbeitslosengeld I bezogen werden. Kinder, die in einer Bedarfsgemeinschaft mit Ihren Eltern leben und das 15. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, beziehen Sozialgeld.

Für die Zielgruppe der unter 25-Jährigen sieht der Gesetzgeber vor, dass diese unmittelbar nach Antragstellung ein Angebot erhalten müssen.

Für junge Menschen deren berufliche Integration gefährdet ist und die von bestehenden Angeboten nicht profitieren bieten die Fachstellen Jugendberufshilfe sozialpädagogische Beratung und Unterstützung an.

Die Fachstellen werden vom Jugendamt des Kreises koordiniert und gefördert. Sie sind ein Angebot der Jugendsozialarbeit nach § 13 SGB VIII.

Hier finden Sie die Evaluation der Fachstellen Jugendberufshilfe aus dem Zeitraum 2014 bis 2018.

 

Koordination:
Jugendamt des Kreises Bergstraße
Fachdienst Jugendförderung und Jugendschutz 
Hermann Riebel
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim
Telefon 06252 15-5616
Telefax 06252 15-5799
E-Mail:hermann.riebel@kreis-bergstrasse.de 

 

Fachstelle Jugendberufshilfe Lampertheim
beim Diakonischen Werk Bergstraße

Kerstin Biehal
Tatjana Maier-Borst
Industriestraße 35
68623 Lampertheim
Telefon 06206 - 9299 - 12
Email: Kerstin.Biehal@dw-b.de
Email: Tatjana.Maier-Borst@dw-b.de

 

Fachstelle Jugendberufshilfe Viernheim
bei Förderband Viernheim e.V.

Robin Zubrod
Friedrich-Ebert-Strasse 8
68519 Viernheim
Telefon 06204 9145129
Email: r.zubrod@foerderband-viernheim.de

  

Fachstelle Jugendberufshilfe Bensheim
beim Diakonischen Werk Bergstraße
 
Thomas Bartelsen
Riedstraße 1
64625 Bensheim
Telefon 06251 - 107238
Email: Thomas.Bartelsen@dw-b.de
 


Fachstelle Jugendberufshilfe Rimbach
bei er NRD Orbishöhe GmbH

Simon Bürklin
Annalena Stork
Kirchgasse 5
64668 Rimbach
Telefon 06253 - 2399182
Mobil: 0170/78 43 752 (Stork)
Mobil: 0171/30 10 780 (Bürklin)
Email: Annalena.Stork@nrd-orbishoehe.de
Email: Simon.Buerklin@nrd-orbishoehe.de